Organisationsberatung

Die systemische Organisationsberatung stärkt Ressourcen und Kompetenzen der zu beratenden Organisation.
Sie geht davon aus, dass sich komplexe Probleme nicht lösen lassen, wenn die Aufmerksamkeit lediglich auf ein Element
des Gesamtsystems gerichtet wird. Schließlich hängen alle Teile in einem Unternehmens-System zusammen
und wirken gemeinsam. Dafür ist es notwendig, die Regeln zu verstehen, die das Verhalten der Personen prägen.
Dabei werden weder individuelle persönliche Schwächen und Stärken in den Blick genommen, noch Organisationsstörungen
aus betriebswirtschaftlicher Sicht bearbeitet.
Vielmehr geht es darum, die Teilaspekte eines Unternehmens in ihren Zusammenhängen zu sehen und von dem Überblick ausgehend,
einzelne Bereiche, Kommunikationsformen, Themen oder übergeordnete Strukturen zu verändern und zu optimieren.